Für das Haus und die Hütten

Entlarven Sie die Mythen: 5 Missverständnisse über die Matratze, müssen Sie wissen

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Kauf einer neuen Matratze ist immer mit Zweifeln und einem langwierigen Auswahlprozess verbunden. Liebe Matratze heißt gut? Sollte es schwierig sein? Welche Teile müssen beim Kauf beachtet werden? Wenn Sie in naher Zukunft eine neue Matratze kaufen müssen, sehen Sie sich 5 beliebte Missverständnisse (Mythen) zu diesem Thema an, die Ihnen bei der Auswahl der besten Option helfen.

Bedeutet eine harte Matratze Qualität?

Stellen Sie die Härte und Qualität der Matratze nicht gleich. Jede neue Matratze ist mehr oder weniger fest und dicht, bis Sie sie regelmäßig benutzen. Es ist bemerkenswert, dass sich die härtesten Matratzen sogar schneller abnutzen können als weiche.

Sollte eine Qualitätsmatratze teuer sein?

Dieser Mythos hat nur ein gewisses Maß an Wahrheit. Natürlich kann eine gute Matratze nicht zu billig sein. Es hängt jedoch alles vom jeweiligen Hersteller ab. Sie können ein wenig mehr Zeit damit verbringen, nach einer Matratze zu suchen und eine ähnliche Option für eine viel bescheidenere Menge zu finden.

Sie können die Qualität der Matratze überprüfen, indem Sie eine Weile darauf sitzen?

Dies ist die beliebteste Art, eine Matratze auszuwählen: Sie kümmern sich um einen bestimmten Artikel in einem Geschäft und ... setzen sich einfach drauf. Beachten Sie jedoch, dass Sie die ganze Nacht auf dieser Matratze schlafen möchten. Aus diesem Grund ist es am besten, sich auf die Matratze zu legen und sich mindestens ein paar Minuten „umzudrehen“, um zu verstehen, ob es praktisch ist.

Muss ich die Matratze alle 7-10 Jahre wechseln?

Auch nicht ganz zutreffende Aussage. Der richtige Zeitpunkt, um die Matratze zu wechseln und eine neue zu kaufen, ist, wenn Sie auf Ihrer aktuellen Matratze nicht gut schlafen können. Es spielt keine Rolle, wie viel Zeit seit dem Kauf vergangen ist - es können 3 und 5 Jahre sein.

Eine gute Matratze ist so bequem, dass Sie sich im Schlaf fast nicht wälzen und drehen?

Leider, aber die Qualität der Matratze hat keinen Einfluss darauf. Natürlich dreht sich eine Person oft in einem Traum um, dies geschieht jedoch nicht, weil die Matratze von schlechter Qualität ist, sondern weil Sie Ihre Körperhaltung ändern und ihr eine Pause gönnen müssen. Erwachsene können bis zu 75 Mal pro Nacht schlafen, und das ist absolut normal.

Pin
Send
Share
Send
Send