Dekor

Mini-Garten in einer Vase! Schöne und einfache Idee für zu Hause.

Pin
Send
Share
Send
Send


Eine der interessanten Möglichkeiten, Kunststoffflaschen zu überarbeiten, durch die sie ein zweites Leben erlangen, besteht darin, eine interessante Vase für einen Heim-Mini-Garten zu schaffen. In einem solchen Garten können Sie das ganze Jahr über frisches Grün, Sukkulenten oder Setzlinge anbauen.

Wir benötigen ein Plastikvolumen von 5 Litern und ungefähr 10-13 gewöhnliche Plastikflaschen von 1,5 Litern.

Bei der großen Flasche den Boden abschneiden, aber nur die Hälfte.

In Plastikflaschen von 1,5 Litern den Deckel abschneiden.

Glatte Kanten mit Eisen.

An dem großen Plastikbehälter schneiden wir den Hals ab, setzen eine Plastikflasche ein.

Wir machen zwei Löcher in einer großen Flasche und ein kleines Plastikloch, verbinden es mit einer Klammer.

Wir befestigen weiterhin an der gesamten Oberfläche der großen Flasche, befestigen zusätzlich den Boden der Flasche, wo sich der Deckel befindet. Dazu müssen Sie auch zwei Löcher in einen großen Behälter und zwei im Deckel machen, dann die Klammer einfädeln und befestigen. Extraausstattung. In den Deckeln sollten vorab Löcher angebracht werden, um überschüssiges Wasser abzulassen.

Mit Aerosolfarbe beschichten wir die entstandene Konstruktion mit der Farbe der gewünschten Farbe.

Pflanzen verpflanzen.

Minigarten ist fertig! In einem solchen Vasengefäß können Sie Gemüse, Setzlinge, Sukkulenten und andere kleine Pflanzen anbauen.

Pin
Send
Share
Send
Send